Odeon Chôro Quintett

  • Charly Baur: Bandoneon, Klarinette
  • Jürg Kindle: Bandolim,Gitarre                                                                                         
  • Ralph Hufenus:Kontrabass
  • Richard Kronig: Gitarre, Cavaquinho                                                                                       
  • Markus van Grinsven : Pandeiro, Percussion        

 

► Nächstes Konzert Freitag 1.September 2017 um 20.00 im

Kaffeehaus Linsebühlstrasse 77   9000 st. gallen - spiservorstadt

 

 

» Weitere Informationen...

G.I. Gurdjieff

Asian Songs and Rhythms - Music of the Sayyids and Dervishes

Jürg Kindle : Classical Guitars, Bass, 12 string-Guitar, Bouzouki, Mandolin, Synthesizers, Percussion

G.I.Gurdjieff (1877-1949) war einer der bedeutendsten Mystiker und spiritueller Lehrer des frühen 20 .Jahrhunderts.Er stammte aus dem Kaukasus und unternahm ausgedehnte Reisen zu den Wahrheitssuchern Zentralasiens und des Himalaya. Zu den wichtigsten Inspirationsquellen Gurdjieffs gehörten seine Sufi-Lehrer. Berühmt wurde Gurdjieff vor allem als Entdecker des Enneagramms für den Westen. Er verstand sich auch als Tanzlehrer und seine Choreographien (Mouvements) werden bis heute in kleinen Kreisen weitergepflegt.

Als Grundlage für meine Interpretation dienten mir Melodien, welche Gurdjieff seinem Schüler und Komponisten Thomas de Hartmann vorspielte und welcher diese aufnotierte und harmonisierte. Diese unveröffentlichten Aufnahmen sind nach langjähriger Beschäftigung mit der Lehre von G.I. Gurdjieff und seiner Musik in Eigenproduktion entstanden.

 

» Weitere Informationen...

Gitarrenduo.ch

    

Jürg Kindle       Richard Kronig

Die beiden schweizer  Künstler pflegen seit mehreren Jahren klassische Gitarrenduos. Sie setzen aber auch weitere Saiteninstrumente wie Cavaquinho, Bandolim, neapolitanische Mandoline und Terzgitarre in ihren Programen ein. Neben romantischer Gitarrenmusik erwarten das Publikum neapolitanische  Mandolinenklänge, brasilianische Chôros sowie von kubanischen Rhythmen inspirierte Werke von Jürg Kindle. Das Konzert verspricht eine abenteuerliche Reise von der klassisch-romantischen Musik bis nach Brasilien und Kuba.

 

Jürg Kindle ist auch Komponist und Arrangeur. Sein reiches Gitarrenwerk mit über 80 Publikationen erscheint bei international renommierten Verlagen. Viele der über 200 Solostücke, 20 Quartette, Gitarrenduos, Trios, Kammermusikwerke mit Gitarre sowie 2 Konzerte für Mandolinenorchester werden weltweit aufgeführt und sind Pflichtstücke an Gitarrenwettbewerben. Seine pädagogischen Lehrwerke sind mittlerweile Standardwerke im Gitarrenunterricht. Als Referent und Seminarleiter ist Jürg Kindle europaweit tätig. Er lehrt an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen.

 

Richard Kronig aus St. Gallen studierte nach der Primarlehrer-Ausbildung Gitarre in Winterthur und Essen (Lehr- und Konzertdiplom), Pädagogik und Musikwissenschaft (Doktorat) in Dortmund sowie Schulmusik II in Luzern und befasste sich intensiv mit Gitarre- und Instrumentalpädagogik. Mit dem Verein „Musik und Migration“ ist er Initiant von Kulturprojekten mit Zugewanderten und Einheimischen in der Ostschweiz; ein Höhepunkt sind Buch und CD „Lo Berde“, Musik von Zugewanderten zum 200-Jahr-Jubiläum des Kantons St.Gallen. Als Dozent der Pädagogischen Hochschule St. Gallen pflegt er eine Nord-Süd-Partnerschaft der CH-Stiftung éducation21 mit der Universität Diyarbakır in der Südosttürkei.  

nächste Konzerte:

Freitag 31.März 2017

kath.Kirche Goldach

 

(Programm 2016)

» Weitere Informationen...

Pedros Traum

 

Pedros Traum - ein Projekt für die Gitarrenklasse

 

Pedros Traum für Gitarre und Sprecher

Edition Hug
GH 11608

 

Aufgeführt an der Musikschule Köniz (CH) von Melina Pavan und weiteren Schülerinnen und Schüler der Musikschule Köniz (BE) illustriert mit Zeichnungen von Monika Pavan

Unglaublich, was unserer Gitarre alles widerfährt. Zuerst wird sie an Land einer einsamen Südseeinsel gespült, verzaubert die Inselbewohner und wird dann von einer wilden Affenbande verschleppt. Damit aber nicht genug! In einem reissenden Fluss geht die Reise weiter über tosende Wasserfälle und endet vorläufig in den Jagdgründen eines verliebten Krokodils. Ein Flamingo rettet unsere Gitarre aus der misslichen Lage und trägt sie hin zu Pedro....sein Traum, eine Gitarre zu besitzen geht in Erfüllung.

 

Die Bilder dürfen für  Aufführungszwecke benutzt werden unter Namensnennung der Illustratorin

Pedros Traum 12 Illustrationen von Monika Pavan:

Mit freundlicher Genehmigung von Monika Pavan

Die Ankunft

Wie ein Lauffeuer

Zaubergesang

Ein Affentheater

Unfug

Der Tiger

Der Fluss

Liebestanz eines Krokodils

Tanz der Krokodile

Trauerlied

Flug des Flamingos

Pedros Lied

 

Pedros Traum Music free mp3 Download  ►

» Weitere Informationen...

Jürg Kindle and Mare Duo

 

 

My collaboration with the Mare Duo, Annika Hinsche (mandolin) and Fabian Hinsche (guitar) is shaped by the immense creativity and passion of this young duo. They inspired me for about one hour of mandolin music and a sonata for mandolin and guitar in a view months. Among  this works are 12 Studies for intermediate solo mandolin and the MARE Sonata for mandolin and guitar.

 

» Weitere Informationen...

CD The Virginia Guitar Trios

12 guitar trios composed and recorded by Swiss composer Jürg Kindle

» Weitere Informationen...

Back To The Roots - Guitar Solo Works

New Guitar Solo Album   "Back To The Roots" Total Playtime   71' 05''

All titles composed played, recorded and mastered by Jürg Kindle

Release 10.February 2015

Download MP 3 Album

 

» Weitere Informationen...

Blackwood

Blackwood for Violin and Guitar Orchestra - Jürg Kindle

World Premiere in Hersbruck Germany 17. August 2017 at the international Guitarfestival

Violin -Doris Orsan

Festival Guitar Orchestra conducted by Jürg Kindle

Photographer Frank Bertram

Recording Bane Vejnovic / Mastering Jürg Kindle

» Weitere Informationen...

Jürg Kindle "The Guitar Quartets" CD by "Eos Guitar Quartet"


 

Jürg Kindle meets Eos Guitar Quartet 

Twenty quartets for four guitars have been written in the last  15 years. Kalimba has already achieved   the status of a concert hit and today belongs to the established repertoire of a guitar quartet. For my CD project I thought only the best is good enough, so I contacted the Eos Guitar Quartet. The quartet was immediately excited about the idea of collaborating. The four guitarists started to work on the work and invested not only all of their skills, but also their entire heart. In their hands the pieces began to live, learned to walk, were abundantly nourished, were raised steadily and lovingly, and so grew into strong personalities. Now they are ready! 

Thank you Marcel, Michael, David, and Julio.

Eos Guitar Quartet about the composer: Of course, we knew about the compositions by Jürg Kindle for solo guitar. However, we were not aware of his quartets until we made this recording. What we like especially about Jürg Kindle is his versatility and his imagination. In his compositions the options concerning sound that are open to a guitarquartet were used masterfully. Stylistically Jürg Kindle moves between Southamerican and African rhythms and occasionally touches on forms of pop music and musical variants of modern dance; everything is done playfully.

order physical CD / MP3 download

Download CD Booklet

Order scores (Europe)

Order scores (USA, Kanada and all other countrys)

 

» Weitere Informationen...

1988 Diplom Programm

Dusty Tape

                               

there once was a memory medium called "Music Cassette (MC)". As young persons, we recorded our favourits from the radio or from our longplay vinyl discs. The capacity of the tape was about 90 minutes. I had maybe 20 of these MC's, knowing every track on them. this was in the seventies. In the eighties Sony created the "Walkman". So we were able to listen our MC's wherever we liked. My first recording System was a Sony MC Recorder, a revolution after the Revox A and B Series.

I recently found in my attic a dusty MC tape from the year 1988 entitled "Kirche St.Georgen Diplomprogramm". I had to buy a cassette player to listen to the old tape and I was amazed of the good sound and I thought that I played my diploma-program not bad those days. It must have been the same time I started composing music for guitar.

So here are the digitalised tracks for you, hope you enjoy

 

 

» Weitere Informationen...