Fingerfood I - 25 studies for mandolin (easy to intermediate)

Preface
I’m excited to enrich the mandolin repertoire with "Fingerfood". As a composer, guitarist
and great mandolin aficionado, it has only been a question of time until I started to engage
intensively in the composing of mandolin music. Over the last two years, the sublime
collaboration with musician and mandolinist Annika Hinsche brought forth a veritable
oeuvre for the mandolin. It includes " Fingerfood I & II" , "Mare Sonate" for mandolin
and guitar, an orchestral work for plucked orchestra, as well as "Better Days", a series of
works for mandolin in various scordatura. Very special thanks go to Annika
Hinsche, who collaborated on these projects with the utmost devotion and enthusiasm, and
who inspired me for the work at hand.
Jürg Kindle

Vorwort
Ich freue mich, mit Fingerfood das Repertoire für die Mandoline zu bereichern. Als
Komponist, Gitarrist und grosser Liebhaber der Mandoline war es nur eine Frage der Zeit, bis
ich begann, mich intensiv mit der Komposition von Mandolinenmusik zu beschäftigen. Die
grossartige Zusammenarbeit mit der Musikerin und Mandolinistin Annika Hinsche förderte
in den letzten zwei Jahren ein reiches Mandolinenwerk zu Tage. Dazu gehören
neben "Fingerfood I" auch " Fingerfood II" sowie die "Mare Sonate" für Mandoline und
Gitarre, ein Orchesterwerk für Zupforchester sowie "Better Days", ein Werkzyklus für
Mandoline in verschiedenen Scordaturen. Mein grosser Dank geht an Annika Hinsche, die
hingebungsvoll und mit grosser Begeisterung an diesen Projekten mitgearbeitet und mich
für dieses Werk inspiriert hat.

Weitere Werke aus dieser Serie

Videos

 

 

Cover

Fingerfood I
25 studies for mandolin (easy to intermediate)

Edition Kalimba
EK 25

52 Seiten

Kaufen / buy