Gitarrenduo.ch

56mandogit0394

    

Jürg Kindle       Richard Kronig

Die beiden schweizer  Künstler pflegen seit mehreren Jahren klassische Gitarrenduos. Sie setzen aber auch weitere Saiteninstrumente wie Cavaquinho, Bandolim, neapolitanische Mandoline und Terzgitarre in ihren Programen ein. Neben romantischer Gitarrenmusik erwarten das Publikum neapolitanische  Mandolinenklänge, brasilianische Chôros sowie von kubanischen Rhythmen inspirierte Werke von Jürg Kindle. Das Konzert verspricht eine abenteuerliche Reise von der klassisch-romantischen Musik bis nach Brasilien und Kuba.

 

Jürg Kindle ist auch Komponist und Arrangeur. Sein reiches Gitarrenwerk mit über 80 Publikationen erscheint bei international renommierten Verlagen. Viele der über 200 Solostücke, 20 Quartette, Gitarrenduos, Trios, Kammermusikwerke mit Gitarre sowie 2 Konzerte für Mandolinenorchester werden weltweit aufgeführt und sind Pflichtstücke an Gitarrenwettbewerben. Seine pädagogischen Lehrwerke sind mittlerweile Standardwerke im Gitarrenunterricht. Als Referent und Seminarleiter ist Jürg Kindle europaweit tätig. Er lehrt an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen.

 

Richard Kronig aus St. Gallen studierte nach der Primarlehrer-Ausbildung Gitarre in Winterthur und Essen (Lehr- und Konzertdiplom), Pädagogik und Musikwissenschaft (Doktorat) in Dortmund sowie Schulmusik II in Luzern und befasste sich intensiv mit Gitarre- und Instrumentalpädagogik. Mit dem Verein „Musik und Migration“ ist er Initiant von Kulturprojekten mit Zugewanderten und Einheimischen in der Ostschweiz; ein Höhepunkt sind Buch und CD „Lo Berde“, Musik von Zugewanderten zum 200-Jahr-Jubiläum des Kantons St.Gallen. Als Dozent der Pädagogischen Hochschule St. Gallen pflegt er eine Nord-Süd-Partnerschaft der CH-Stiftung éducation21 mit der Universität Diyarbakır in der Südosttürkei.  

nächste Konzerte:

Freitag 31.März 2017

kath.Kirche Goldach

 

(Programm 2016)

Tonbeispiele


 

 

 

flyer vorneabc